Startseite

Schulzentrum in Independencia

Die Grundschulen und der gesicherte Standort für Bildung und Ausbildung in den ländlichen Regionen Boliviens sind wichtig, damit die Armut nicht weiter wächst. Nur wenn Kinder und Jugendliche lesen und schreiben lernen und einen Schulabschluss erlangen, werden sie entscheidungsfähige und mündige Bürger ihres Landes.

Das Schulzentrum in Independencia


Zur Zeit werden im Schulzentrum 1.130 Schüler unterrichtet. Außerdem werden von hier aus weitere Schulen auf dem Land betreut.

Im Schulzentrum erhalten die Kinder eine umfassende Ausbildung. Es werden zusätzlich Fächer wie Schneidern, Computer, Elektrotechnik und Schnitzen angeboten. Auf diese Weise haben auch Kinder, die kein Abitur machen werden, gute Voraussetzungen für ihr kommendes Berufsleben.

Die Schüler, die nicht weiter das Colegio besuchen möchten, machen in der Regel eine Handwerksausbildung. Der Grundstock wird bei praktischem Unterricht während der Schulausbildung in Independencia gelegt. In Bolivien ist es nicht möglich, eine Lehre zu machen. Die jungen Leute werden von Handwerkern angelernt, Berufschulen und Arbeitspapiere gibt es nicht.

Entstehung einer Charango
Entstehung einer Charango
Computerunterricht
Computerunterricht
Kustwerke aus dem Werkunterricht
Kustwerke aus dem Werkunterricht
Computerunterricht
Computerunterricht